Haus in der Holzmarktstraße mit Steinen beworfen

Freitag, 1. Juli 2016
Pressemeldung der Berliner Polizei

Mehrere, gemäß Zeugenaussagen vermummte Personen haben in der vergangenen Nacht in Mitte ein Wohnhaus mit Steinen beworfen und hierbei Scheiben beschädigt. Gegen 1.50 Uhr sollen die dunkel gekleideten Personen auf das Haus in der Holzmarktstraße zugestürmt sein und mehrere Kleinpflastersteine gegen die Scheiben geschleudert haben. Ein Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma, der unmittelbar hinter einer der Scheiben saß, blieb glücklicherweise unverletzt. Der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes hat die Ermittlungen wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung übernommen.