Friedrichshain: Videothek in der Mühsamstraße überfallen

Donnerstag, 1. Dezember 2016
Pressemeldung der Berliner Polizei

Zwei Unbekannte haben in der vergangenen Nacht eine Videothek in Friedrichshain überfallen und hierbei den Mitarbeiter des Geschäfts verletzt. Ermittlungen zufolge betraten gegen 23.30 Uhr die beiden Maskierten den Laden in der Mühsamstraße, sollten den 22-jährigen Angestellten mit einem Messer bedroht und die Herausgabe der Tageseinnahmen gefordert haben. Anschließend raubte das Duo aus den Regalen mehrere Konsolenspiele sowie Zigaretten und sprühte vor der Flucht aus dem Geschäft dem Mitarbeiter Reizgas ins Gesicht. Der junge Mann erlitt bei dem Überfall Augen- sowie Hautreizungen, die er von einem Arzt behandeln lassen wird. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 5 führt die Ermittlungen und Fahndung nach den Unbekannten.