Friedrichshain: Sexuelle Belästigung am Ostbahnhof

Montag, 25. Juli 2016
Pressemeldung der Berliner Polizei

Bundespolizisten nahmen einen 23-Jährigen fest, nachdem er am Berliner Ostbahnhof eine Frau beleidigte und anspuckte.

In der Nacht zu Samstag meldete sich gegen 1:30 Uhr eine 22-jährige Frau bei Bundespolizisten am Berliner Ostbahnhof. Zuvor hatte sie ein Mann im Vorbeigehen angesprochen und an ihr Gesäß gefasst. Im Anschluss beleidigte er sie und spuckte ihr ins Gesicht.

Die Beamten konnten den Mann noch im Berliner Ostbahnhof festnehmen. Bei der Überprüfung seiner Personalien stellte sich heraus, dass er bereits mit zwei Haftbefehlen u.a. wegen Diebstahl und Gewaltdelikten seit Februar 2016 gesucht wird. Der Mann aus dem Tschad wurde an das Zentralgewahrsam der Berliner Polizei überstellt.