Friedrichshain: Schwerverletzter nach Verkehrsunfall

Mittwoch, 10. August 2016
Pressemeldung der Berliner Polizei

Ein 30-Jähriger wurde gestern Abend bei einem Verkehrsunfall in Friedrichshain schwer verletzt. Aus bislang ungeklärter Ursache war der Mann gegen 18 Uhr an der Kreuzung Schillingbrücke/Stralauer Platz mit seinem Audi A3 in der mittleren Fahrspur fahrend gegen den Renault Clio einer 41-jährigen Frau geprallt, die in der linken Fahrspur unterwegs war. Der Audi überschlug sich, dabei zog sich der 30-Jährige einen Bruch des Halswirbels zu und kam zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.