Friedrichshain: Hotel in der Voigtstraße überfallen

Montag, 18. Januar 2016
Pressemeldung der Berliner Polizei

In der vergangenen Nacht raubten Unbekannte Geld und Schmuck in einem Hotel in Friedrichshain. Nach den derzeitigen Ermittlungen betraten gegen 23.45 Uhr zwei Männer ein Büro des Hotels in der Voigtstraße. Einer der Kriminellen soll eine 23-jährige Mitarbeiterin mit einem Messer bedroht und Geld sowie andere Wertgegenstände gefordert haben. Mit seiner Beute floh das Duo in Richtung Frankfurter Allee. Die Angestellte blieb bei der Tat unverletzt. Die Ermittlungen führt das Raubkommissariat in der Polizeidirektion 5.