Friedrichshain: Fußgänger auf der Frankfurter Allee von Motorrad erfasst

Donnerstag, 25. August 2016
Pressemeldung der Berliner Polizei

Schwere Verletzungen, die in einem Krankenhaus stationär behandelt werden müssen, erlitt ein Fußgänger gestern Abend bei einem Verkehrsunfall in Friedrichshain. Der 40-jährige Mann überquerte gegen 21.40 Uhr die stadtauswärts führende Fahrbahn der Frankfurter Allee und wurde hierbei von einem 54-jährigen Motorradfahrer erfasst. Während der BMW-Fahrer bei dem Verkehrsunfall leichte Verletzungen erlitt, musste der 40-Jährige mit Verdacht auf Wirbelbrüche in das Krankenhaus gebracht werden. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 5 führt die Ermittlungen zum genauen Unfallhergang.