Friedrichshain: Fahrradfahrer fährt Kind an

Samstag, 9. Juli 2016
Pressemeldung der Berliner Polizei

Ein Junge musste nach einem Unfall in Friedrichshain mit schweren Verletzungen in einem Krankenhaus aufgenommen werden. Gegen 18 Uhr war Ermittlungen zufolge ein 38-Jähriger mit seinem Fahrrad in der Warschauer Straße in Richtung Frankfurter Tor unterwegs und soll nach Zeugenangaben an der Grünberger Straße die rote Ampel missachtet haben. Dabei erfasste er den Siebenjährigen, der die Warschauer Straße in Richtung Wedekindstraße bei Grün überqueren wollte. Während der Junge mit Kopfverletzungen und einem Knochenbruch stationär in einem Krankenhaus aufgenommen werden musste, konnte der Zweiradfahrer dieses nach der Behandlung von Kopf- und Armverletzungen wieder verlassen. Die Unfallbearbeitung hat der Verkehrsermittlungsdienst der Direktion 5 übernommen.