Tourist auf dem U-Bahnhof Schlesisches Tor angegriffen und schwer verletzt

Sonntag, 10. Mai 2015
Pressemeldung der Berliner Polizei

Unbekannte haben gestern früh auf dem U-Bahnhof Schlesisches Tor einen Berlintouristen geschlagen und schwer verletzt. Zeugenaussagen zufolge wurde der 23-Jährige gegen 7.40 Uhr unvermittelt von drei Männern attackiert und mit Reizgas besprüht. Zudem traten die Männer ihrem am Boden liegenden Opfer mit Anlauf gegen den Kopf. Einer der Täter soll sogar mit einem Werbeschild auf den jungen Mann eingeschlagen haben. Als ein Zeuge verbal in das Geschehen eingriff, flüchteten die Unbekannten. Der 23-Jährige kam in eine Klinik, wo er aufgrund der schweren Verletzungen stationär verblieb. Die Kriminalpolizei der Direktion 5 hat die Ermittlungen übernommen.