Taschendieb am Görlitzer Bahnhof festgenommen

Sonntag, 31. Mai 2015
Pressemeldung der Berliner Polizei

Eine Frau wurde in der vergangenen Nacht in Kreuzberg das Opfer von Taschendieben. Die junge Frau befand sich gegen 23.35 Uhr auf den Treppen zu dem Bahnsteig des U-Bahnhofs Görlitzer Park. Beamte des Fachkommissariats sahen, wie ein Mann in die Tasche der 18-Jährigen griff, das Portemonnaie entwendete und dieses sofort an einen Komplizen weitergab. Die Beamten nahmen sofort die Verfolgung auf und nahmen einen der Tatverdächtigen, einen 23-Jährigen, fest. Seinen Kompagnon gelang die Flucht. Der Festgenommene wurde für die Fachdienststelle eingeliefert. Die Ermittlungen dauern an.