Rigaer Straße: Vattenfall-Mitarbeiter und Polizisten mit Farbbeuteln beworfen

Samstag, 25. April 2015
Pressemeldung der Berliner Polizei

In der vergangenen Nacht warfen Unbekannte in Friedrichshain mehrere Farbbeutel auf einen Techniker eines Stromversorgungsunternehmens und auf Polizisten. Gegen 23.15 Uhr stellten Polizisten einer Einsatzhundertschaft fest, dass im Bereich der Rigaer Straße, zwischen Liebigstraße und Zellestraße, die Straßenbeleuchtung ausgefallen war. Ein Mitarbeiter einer alarmierten Fachfirma war kurz nach 1 Uhr im Beisein von Polizisten mit den Reparaturen an den Straßenlaternen beschäftigt, als Unbekannte, vermutlich vom Dach eines der umliegenden Häuser, mehrere Farbbeutel auf den Mann und die Polizisten warfen. Ein Beamter wurde dadurch leicht verletzt, er verblieb jedoch im Dienst. Zwei Polizeiwagen und einige geparkte Fahrzeuge wurden durch die Farbe beschädigt. Der Techniker blieb unverletzt. Die Täter entkamen unerkannt. Der Polizeiliche Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen.