Kreuzberg: Wohnmobil am Leuschnerdamm ausgebrannt

Donnerstag, 30. April 2015
Pressemeldung der Berliner Polizei

Die Feuerwehr wurde heute Abend zu einem Feuer nach Kreuzberg alarmiert. Anwohner hatten gegen 18.30 Uhr das brennende Wohnmobil mit ausländischen Kennzeichen, das am Leuschnerdamm abgestellt war, entdeckt. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr löschten das Feuer, durch das das Fahrzeug völlig zerstört wurde. Nach dem aktuellen Ermittlungsstand wird geprüft, ob ein technischer Defekt für den Ausbruch des Brandes ursächlich war. Die Kriminalpolizei ermittelt.