Kreuzberg: Spätkauf in der Mariannenstraße überfallen

Freitag, 27. März 2015
Pressemeldung der Berliner Polizei

Mit Messern Bewaffnete haben in der vergangenen Nacht ein Geschäft in Kreuzberg überfallen. Die Maskierten betraten gegen 23 Uhr den Spätkauf in der Mariannenstraße. Während ein Täter an der Tür Schmiere stand, bedrohte der andere eine Angestellte und forderte Geld. Nachdem die 62-Jährige das Geforderte übergeben hatte, flüchtete das Räuber-Duo. Die Mitarbeiterin blieb unverletzt. Das Raubkommissariat der Polizeidirektion 5 hat die Ermittlungen übernommen.