Kreuzberg: Radfahrer flüchtet nach Unfall am Moritzplatz

Freitag, 24. April 2015
Pressemeldung der Berliner Polizei

Gestern Abend wurde in Kreuzberg bei einem Zusammenstoß von zwei Radfahrern eine Frau schwer verletzt. Nach derzeitigen Erkenntnissen war die 33-Jährige gegen 18.30 Uhr im Kreisverkehr am Moritzplatz unterwegs, als ein anderer Radfahrer von der Oranienstraße in den Kreisverkehr einfuhr und mit ihr zusammenstieß. Sie zog sich bei dem darauffolgenden Sturz eine Platzwunde, Knochenbrüche und eine ausgekugelte Schulter zu. Rettungssanitäter brachten die Verletzte zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Ein Zeuge hatte vergeblich versucht, den anderen Unfallbeteiligten aufzuhalten – er flüchte. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 5 hat die Ermittlungen übernommen.