Kreuzberg: Lokal in der Wassertorstraße überfallen

Sonntag, 27. Dezember 2015
Pressemeldung der Berliner Polizei

Mit dem Schrecken und leichten Verletzungen kamen in der vergangenen Nacht drei Personen nach einem Überfall in Kreuzberg davon. Gegen 2.15 Uhr stürmten nach Zeugenaussagen laut schreiend sechs Maskierte in ein Lokal in der Wassertorstraße, schlugen der 58-jährigen Wirtin unvermittelt mit einem Gegenstand ins Gesicht und versuchten die Kasse zu öffnen. Zwei Gäste, im Alter von 58 und 71 Jahren, blieben trotz Angriffe der Räuber, die mit Barhockern warfen, unverletzt. Die Täter flüchteten mit den Handys der Gäste, die auf dem Tresen lagen, in unbekannte Richtung. Durch den Schlag ins Gesicht wurde die 58-Jährige verletzt, lehnte zunächst eine ärztliche Behandlung ab. Die Ermittlungen führt das Raubkommissariat der Polizeidirektion 5.