Kreuzberg: Hotel in der Flottwellstraße überfallen

Dienstag, 29. Dezember 2015
Pressemeldung der Berliner Polizei

Zu einem Überfall wurde in der vergangenen Nacht die Polizei in Kreuzberg alarmiert. Nach Zeugenaussagen sollen gegen 23 Uhr drei Männer die Lobby eines Hotels in der Flottwellstraße betreten und die beiden anwesenden Angestellten unter Vorhalt einer Schusswaffe aufgefordert haben, Geld aus der Rezeptionskasse herauszugeben. Nachdem sie das Geld bekommen hatten, soll der bewaffnete Täter mit einem der Angestellten in den Bereich des Restaurants gegangen sein und dort ebenfalls Geld erbeutet haben. Im Anschluss flüchteten die Drei mit ihrer Beute in unbekannte Richtung. Die beiden 46 und 24 Jahre alten Angestellten bleiben unverletzt. Die Kriminalpolizei der Direktion 5 hat die weiteren Ermittlungen übernommen.