Kreuzberg: Frau bei Überfall in der Franz-Künstler-Straße schwer verletzt

Samstag, 21. November 2015
Pressemeldung der Berliner Polizei

Ein brutaler Überfall ereignete sich gestern Abend in Kreuzberg. Nach derzeitigem Ermittlungsstand war eine 68-Jährige gegen 21.30 Uhr in der Franz-Künstler-Straße unterwegs, als sie aus einer Gruppe von drei Personen heraus von einem jungen Mann angesprochen wurde. Unmittelbar danach soll dieser der Frau mehrmals ins Gesicht geschlagen haben. Als sie daraufhin zu Boden fiel, soll derselbe Täter auf sie eingetreten haben. Anschließend wurde ihr die Handtasche abgenommen und die Gruppe flüchtete in Richtung Alte Jakobstraße. Die 68-Jährige erlitt schwere Verletzungen im Gesicht sowie an einem Handgelenk und kam in ein Krankenhaus, wo sie stationär aufgenommen werden musste. Die Ermittlungen hat die Kriminalpolizei der Direktion 5 aufgenommen.