Kreuzberg: Brennendes Auto in der Böckhstraße

Donnerstag, 13. August 2015
Pressemeldung der Berliner Polizei

Ein Auto geriet in der vergangenen Nacht in Kreuzberg aus bislang ungeklärter Ursache in Brand. Passanten alarmierten gegen 2 Uhr die Feuerwehr, als sie den brennenden niederländischen Ford Mondeo in der Böckhstraße entdeckten. Trotz schneller Löscharbeiten geriet ein daneben geparkter Nissan in Mitleidenschaft. Eine Vorsatztat ist derzeit nicht auszuschließen. Ein Brandkommissariat hat die Ermittlungen übernommen.