Kreuzberg: Brandstiftung auf Baustelle

Sonntag, 23. August 2015
Pressemeldung der Berliner Polizei

Gestern Abend wurde die Polizei und die Feuerwehr zu einem Feuer in einem Rohbau in Kreuzberg alarmiert. Anwohner hatten gegen 20 Uhr eine starke Rauchentwicklung in der Baustelle am Eberhard-Roters-Platz festgestellt. Als die Einsatzkräfte eintrafen, brannte auf einem Zwischendach diverses Baumaterial, das sofort gelöscht wurde. Durch die starke Hitzeentwicklung explodierten zwei Gasflaschen, die ebenfalls auf dem Dach standen. Durch das Feuer wurde niemand verletzt. Nach dem derzeitigen Ermittlungsstand wird von einer vorsätzlichen Brandstiftung ausgegangen. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamts Berlin hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Feuer in einem Rohbau am Eberhard-Roters-Platz (Viktoriaquartier)