Kreuzberg: Beifahrerin bei Unfall schwer verletzt

Freitag, 17. Juli 2015
Pressemeldung der Berliner Polizei

Bei einem Verkehrsunfall wurde in der vergangenen Nacht in Kreuzberg die Beifahrerin eines der beteiligten Fahrzeuge schwer verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen bog der Fahrer eines zivilen Polizeiwagens gegen 23 Uhr vom Mehringdamm links in den Platz der Luftbrücke in Richtung Columbiadamm ab und stieß dabei mit einem entgegenkommenden Fiat eines 44-Jährigen zusammen, der den Mehringdamm in Richtung Gneisenaustraße befuhr. In Folge des Zusammenstoßes erlitt die Beifahrerin des Fiats Kopfverletzungen. Rettungssanitäter brachten die 32-Jährige zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Fiat-Fahrer sowie die beiden Insassinnen des Polizeifahrzeugs wurden leicht verletzt. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 5 übernahm die Unfallbearbeitung.