Kreuzberg: Barkeeperin eines Lokals in der Bevernstraße überfallen

Sonntag, 12. April 2015
Pressemeldung der Berliner Polizei

Die Angestellte eines Lokals wurde heute früh in Kreuzberg von einem Unbekannten angegriffen und beraubt. Als die 33-Jährige gegen 4.15 Uhr die Stühle vor der Bar in der Bevernstraße stapelte, wurde sie plötzlich von hinten umklammert, in den Schankraum gedrängt und zu Boden gestoßen. Der Täter hielt ihr nun ein Messer vor, nahm sich ihre Geldbörse und flüchtete dann in Richtung May-Ayim-Ufer. Die Barkeeperin erlitt Prellungen und Schürfwunden und wollte sich selbst in ärztliche Behandlung begeben. Das Raubkommissariat der Direktion 5 übernahm die Ermittlungen.