Kreuzberg: 18 Fahrzeuge auf einem Parkplatz beschädigt

Freitag, 19. Juni 2015
Pressemeldung der Berliner Polizei

In der vergangenen Nacht alarmierte ein Mitarbeiter eines Wachschutzunternehmens in Kreuzberg die Polizei. 
Gegen 1.35 Uhr bemerkte er, dass mehrere Fahrzeuge auf einem verschlossenen Kundenparkplatz in der Prinzessinnenstraße Beschädigungen aufwiesen. Alle Fahrzeuge der Marke Mercedes Benz wiesen Kratzer und Dellen in unterschiedlichen Bereichen auf. Zusätzlich wurde ein spiegelverkehrtes Hakenkreuz in die Motorhaube eines der Fahrzeuge geritzt. 
Die weiteren Ermittlungen hat der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt übernommen.