Friedrichshain: Radfahrer am Ostbahnhof verunglückt

Montag, 4. Mai 2015
Pressemeldung der Berliner Polizei

Ein Radfahrer geriet in der vergangenen Nacht in Friedrichshain mit seinem Vorderrad in eine in der Straße eingelassene Metallfuge und stürzte. Der 43-Jährige war gegen 23.30 Uhr mit seinem Rad auf der Straße am Ostbahnhof unterwegs, als er mit seinem Reifen in die missliche Situation geriet und zu Fall kam. Zeugen alarmierten die Berliner Feuerwehr, die den kurzzeitig Bewusstlosen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus fuhr.