Friedrichshain: Mülltonnen brannten

Sonntag, 24. Mai 2015
Pressemeldung der Berliner Polizei

Glücklicherweise unverletzt blieben in der vergangenen Nacht die Mieter eines Mehrfamilienhauses bei einem Brand in Friedrichshain. Gegen 0.40 Uhr brannten in der Frankfurter Allee zwei Mülltonnen, die unterhalb einer Hochparterre-Wohnung standen. Das Feuer griff auf das Fenster der Wohnung über. Die 30-jährige Mieterin konnte rechtzeitig ihre Wohnung verlassen und die Berliner Feuerwehr alarmieren. Einsatzkräfte löschten den Brand durch den das Fenster als auch Teile des Mobiliars in der Wohnung beschädigt wurden. Ein in unmittelbarer Nähe stehender BMW wurde ebenfalls beschädigt. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamtes führt die Ermittlungen und prüft, ob der Brand vorsätzlich gelegt worden ist.