Fahrzeuge in der Fontanepromenade beschädigt - Staatsschutz ermittelt

Samstag, 27. Juni 2015
Pressemeldung der Berliner Polizei

Unbekannte haben gestern Nachmittag drei Fahrzeuge in Kreuzberg mutwillig beschädigt. Ein 53-jähriger Fahrzeughalter eines BMWs alarmierte die Polizei gegen 15.45 Uhr in die Fontanepromenade, nachdem er eine beschädigte Seitenscheibe an seinem Wagen bemerkte. Ermittlungen ergaben, dass an zwei weiteren hochwertigen Fahrzeugen, einem Audi und einem BMW, ebenfalls die Seitenscheiben beschädigt wurden. Da eine politische Tatmotivation derzeit nicht ausgeschlossen werden kann, führt er Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt die Ermittlungen.