East Side Gallery: Mauerbild „Vaterland“ mit antisemitischen Schriftzügen beschmiert

Samstag, 1. August 2015
Pressemeldung der Berliner Polizei

Gestern Nachmittag gegen 15.30 Uhr, entdeckten Zeugen an der East Side Gallery in Friedrichshain eine antisemitische Farbschmiererei. Unbekannte hatten das Mauerbild „Vaterland“ an der Mühlenstraße mit zwei großflächigen Schriftzügen beschmiert. Polizeibeamte deckten die Beschädigung ab und informierten die Künstlerinitiative über den Vorfall. Der Polizeiliche Staatsschutz beim Landeskriminalamt führt die Ermittlungen.