Tödlicher Verkehrsunfall auf der Landsberger Allee

Dienstag, 20. Januar 2015
Pressemeldung der Berliner Polizei

Tödliche Verletzungen erlitt heute früh eine 26-Jährige, die als Beifahrerin in einem Auto saß, das in Fennpfuhl mit einem Transporter kollidierte.
Gegen 4.30 Uhr war ein 30-Jähriger mit seinem Wagen in der Landsberger Allee in Richtung Innenstadt unterwegs und bog nach links in den Weißenseer Weg ab. Dabei stieß er mit einem ihm entgegen kommenden Transporter eines 61-Jährigen zusammen. Die beiden Männer wurden bei dem Verkehrsunfall schwer verletzt und kamen zur stationären Behandlung in Krankenhäuser.
Die 26-jährige Beifahrerin des jüngeren Mannes musste noch an der Unfallstelle von einem Notarzt reanimiert werden. Sie erlag wenig später in der Klinik ihren Verletzungen.
Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 6 hat die weitere Bearbeitung übernommen und die beteiligten Fahrzeuge zur Erstellung technischer Gutachten sichergestellt.
Während der Unfallaufnahme, bei der ein Sachverständiger hinzugezogen wurde, kam es bis etwa 9 Uhr zu längeren Behinderungen an der Kreuzung. Dies führte zu erheblichen Problemen im morgendlichen Berufsverkehr. Davon waren auch der Tram- und Busverkehr betroffen.