Schlägerei auf dem Vorplatz der „O2-World“

Samstag, 12. April 2014
Pressemeldung der Berliner Polizei

Im Vorfeld eines gestern Abend stattfindenden Basketballspiels in Friedrichshain kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Zwölf Vermummte stürmten gegen 19 Uhr auf den Vorplatz der „O2-World“ und griffen dort unvermittelt eine kleinere Gruppe von Basketballfans der auswärtigen Mannschaft an. Es kam zu einer Schlägerei zwischen den Beteiligten, bei der ein 20-Jähriger und zwei 25-Jährige leichte Verletzungen erlitten. Alarmierte Polizisten stellten wenig später in der Nähe fünf junge Männer im Alter von 19 bis 26 Jahren fest, die Sturmhauben und Schals bei sich hatten und auf Befragen einräumten, an der Auseinandersetzung beteiligt gewesen zu sein. Gründe wollte keiner der Männer nennen. Nach Aufnahme ihrer Personalien konnten alle Beteiligten ihren Weg fortsetzen. Die Polizei leitete ein Strafermittlungsverfahren wegen Landfriedensbruchs ein.