Radfahrer bei Verkehrsunfall auf der Urbanstraße schwer verletzt

Freitag, 2. Mai 2014
Pressemeldung der Berliner Polizei

In der vergangenen Nacht wurde in Kreuzberg ein Radfahrer bei einem Unfall schwer verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen war eine 55-Jährige gegen 23.05 Uhr mit einem Taxi in der Urbanstraße in Richtung Herrmannplatz unterwegs. An der Baerwaldstraße hielt sie bei „Rot“ an einer Ampel an. Nachdem diese auf „Grün“ umgeschaltet hatte, fuhr die Kraftfahrerin los. Im Kreuzungsbereich stieß sie mit dem 29 Jahre alten Radfahrer zusammen, der offenbar bei „Rot“ die Baerwald- in Richtung Gneisenaustraße befuhr. Der Zweiradfahrer kam mit Rumpfverletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Die Taxifahrerin blieb unverletzt. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 5 übernahm die Ermittlungen.