Markgrafenstraße: Dritter Hotelüberfall in zwei Monaten

Mittwoch, 17. Dezember 2014
Pressemeldung der Berliner Polizei

Opfer zweier Unbekannter wurde gestern Abend die 29-jährige Angestellte eines Kreuzberger Hotels. Die Männer stürmten gegen 21.20 Uhr in das Foyer des Hotels an der Markgrafenstraße, bedrohten die Frau mit einem Messer und forderten Geld. Mit dem Geld aus der Kasse, das die Angestellte in einen Rucksack füllen musste, verschwanden die Männer in unbekannte Richtung. Die 29-Jährige blieb unverletzt.