Mann in der Revaler Straße attackiert und schwer verletzt

Samstag, 13. September 2014
Pressemeldung der Berliner Polizei

Schwere Verletzungen erlitt ein Mann heute früh in Friedrichshain, nachdem er von einem bislang Unbekannten mit einer zerbrochen Flasche angegriffen worden ist. Der äußerst aggressiv wirkende Fremde pöbelte gegen 4.20 Uhr zunächst den 25-jährigen Begleiter des späteren Opfers in der Revaler Straße an. Als dieser sich nicht provozieren ließ und den „Streithahn“ ignorierte, ließ dieser von ihm ab. Kurz darauf soll der Mann dann eine Glasflasche zerschlagen haben und diese dem 23-jährigen Opfer gegen dessen Hals geschlagen haben. Anschließend flüchtete der Täter unerkannt. Der Angegriffene erlitt eine Schnittwunde am Hals, die in einem Krankenhaus stationär behandelt werden muss.