Kreuzberg: Wohnwagen in der Züllichauer Straße angezündet

Sonntag, 21. September 2014
Pressemeldung der Berliner Polizei

In Kreuzberg haben Unbekannte in der vergangenen Nacht in einem Wohnwagen ein Feuer gelegt. Kurz nach 23 Uhr bemerkten Passanten in der Züllichauer Straße den Brand im Innenraum des Wohnwagens und alarmierten Polizei und Feuerwehr. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Der Wagen brannte vollständig aus. Durch die Hitze wurde auch ein davor abgestelltes Wohnmobil beschädigt. Ein Brandkommissariat des Landeskriminalamts Berlin führt die Ermittlungen.