Kreuzberg: Mann in der Stresemannstraße erstochen

Mittwoch, 2. Juli 2014
Pressemeldung der Berliner Polizei

Ein Unbekannter hat heute Vormittag in Kreuzberg einen 26 jährigen Mann getötet. Nach derzeitigen Erkenntnissen war der junge Mann gegen 10 Uhr im Hausflur eines Wohnhauses in der Stresemannstraße von dem Täter mit einem Messer attackiert worden und noch vor Ort seinen schweren Verletzungen erlegen. Der Unbekannte flüchtete nach der Tat zu Fuß. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat hat die 4. Mordkommission beim Landeskriminalamt übernommen.