Görlitzer Park: 19-jähriger mutmaßlicher Dealer in U-Haft

Montag, 23. März 2015
Pressemeldung der Berliner Polizei

In einem Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft Berlin ist es Kriminalbeamten der Sonderermittlungsgruppe Brennpunkt Görlitzer Park am vergangenen Wochenende gelungen, einen mutmaßlichen Drogenhändler festzunehmen. Als der 19-jährige Afrikaner am Samstag in Berlin eintraf, wurde er von den Fahndern kontrolliert. Er hatte etwa zwei Kilogramm Marihuana in seinem Rucksack, die nach den bisherigen Ermittlungen für den Handel im Görlitzer Park bestimmt waren. Er wurde am Sonntag einem Haftrichter vorgeführt und erhielt Haftbefehl.