Geldautomat im Kino Intimes aufgebrochen

Montag, 6. Januar 2014
Pressemeldung der Berliner Polizei

Unbekannte brachen gestern Nachmittag einen Geldautomaten in einem Kino in Friedrichshain auf. Als eine 41-jährige Mitarbeiterin des Lichtspielhauses gegen 15.20 Uhr zu ihrer Arbeitsstelle in der Boxhagener Straße kam, stellte sie im Vorführraum einen aufgebrochenen Geldautomaten fest. Offenbar durchbrachen die Einbrecher die Decke einer im Innenhof befindlichen Außentoilette, um sich so Zutritt zu den daran anschließenden Toilettenräumen des Kinos zu verschaffen. Im Vorführraum brachen sie dann den Automaten auf. Ob und wie viel Geld entwendet worden ist, wird derzeit von einem Fachkommissariat des Landeskriminalamtes geprüft.