Fußgängerin bei Verkehrsunfall in der Danneckerstraße schwer verletzt

Freitag, 13. Juni 2014
Pressemeldung der Berliner Polizei

Eine Fußgängerin wurde gestern Nachmittag stationär in einer Klinik aufgenommen, nachdem sie bei einem Verkehrsunfall in Friedrichshain schwer verletzt worden war. Nach ersten Ermittlungen fuhr ein 36-Jähriger gegen 14.10 Uhr mit einem Kleintransporter rückwärts aus einer Einfahrt in der Danneckerstraße und erfasste dabei die 89 Jahre alte Passantin. Sie erlitt Knochenbrüche sowie Arm- und Rumpfverletzungen. Der Kraftfahrer blieb unverletzt. Die Ermittlungen übernahm der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 5.