Fünfjähriger in der Mühlenstraße von Auto angefahren

Freitag, 27. Juni 2014
Pressemeldung der Berliner Polizei

Fünfjähriger von Auto angefahren: In Friedrichshain erlitt gestern Abend ein Fünfjähriger bei einem Verkehrsunfall Kopfverletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Gegen 19 Uhr wollte ein 39-jähriger „Golf“-Fahrer mit seinem Auto von einem Gelände in der Mühlenstraße auf die Fahrbahn einbiegen und übersah hierbei das auf dem Gehweg liegende Kind. Der Kleine hatte sich offenbar beim Spielen mit einem anderen Kind auf den Boden geworfen. Der Autofahrer stoppte sofort sein langsam rollendes Fahrzeug, als er die Berührung merkte, so dass der Kleine nicht von dem Auto überrollt wurde. Der Junge verblieb zur Beobachtung im Krankenhaus.