Friedrichshain: Sechs mutmaßliche Dealer festgenommen

Freitag, 1. August 2014
Pressemeldung der Berliner Polizei

Polizeibeamte einer Einsatzhundertschaft nahmen in der vergangenen Nacht in Friedrichshain sechs mutmaßliche Drogenhändler fest. Die Beamten befanden sich in einem Sondereinsatz zur Bekämpfung von Taschendiebstählen durch, als ihnen gegen 23.30 Uhr nahe der Warschauer Brücke sechs Männer auffielen, die offensiv Marihuana und Ecstasy verkauften. Alle sechs gemeinschaftlich agierenden Händler wurden daraufhin von den teils uniformierten, teils zivilen Einsatzkräften festgenommen. Einer der Täter, ein 20-Jähriger, widersetzte sich hierbei der Festnahme so aggressiv, dass er zwei Beamte leicht verletzte und nur durch hinzueilende Polizisten überwältigt werden konnte. Bei den sechs Männern im Alter von 18 bis 30 Jahren wurden diverse szenetypische Drogen sowie knapp 900 Euro vermutlicher Handelserlös beschlagnahmt. Alle Festgenommenen wurden erkennungsdienstlich behandelt und anschließend wieder entlassen. Die Ermittlungen dauern an.