Friedrichshain: Radfahrer bei Zusammenstoß mit Fußgänger verletzt

Sonntag, 3. August 2014
Pressemeldung der Berliner Polizei

Heute früh kam es in Friedrichshain zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Radfahrer schwere Verletzungen erlitt. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr der 38-Jährige kurz nach 3 Uhr mit seinem Fahrrad auf dem Radweg der Warschauer Straße aus Richtung Stralauer Allee kommend und wollte hierbei an einem auf dem Radweg ebenfalls in Richtung S-Bahnhof Warschauer Straße unterwegs gewesenen Fußgänger vorbeifahren. Als er den Fußgänger rechts überholte, kam es zu einer Berührung zwischen den Beiden. Der Radfahrer stürzte auf den Gehweg und zog sich eine schwere Kopfverletzung zu. Während er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus kam, entfernte sich der unbekannte Fußgänger vom Unfallort. Der Verkehrsermittlungsdienst der Direktion 6 übernimmt die weiteren Ermittlungen.