Friedrichshain: Polizeifahrzeug mit Steinen attackiert

Samstag, 28. Juni 2014
Pressemeldung der Berliner Polizei

In Friedrichshain kam es in der vergangenen Nacht zu einem Angriff auf einen Einsatzwagen der Polizei. Das Fahrzeug war gegen 22.20 Uhr in der Grünberger Straße unterwegs, als an der Kreuzung Simon-Dach-Straße circa 30 vermummte und schwarz gekleidete Personen dem Wagen auf der Fahrbahn entgegenlaufen und dabei ein Transparent mit Bezug zu einer besetzten ehemaligen Schule hochhielten. Aus der Gruppe heraus stürmten etwa 10 Personen auf das Polizeiauto zu, bewarfen es mit Pflastersteinen und traten gegen den Wagen. Anschließend flüchteten die Angreifer in unterschiedliche Richtungen. An dem Funkwagen wurden Heck- und Seitenscheibe zerstört und eine Tür beschädigt. In der näheren Umgebung nahmen Polizisten zwei Tatverdächtige, eine 23 Jahre alte Frau und einen 22-jährigen Mann vorläufig fest. Beide wurden nach erkennungsdienstlicher Behandlung entlassen. Der Polizeiliche Staatsschutz hat die Ermittlungen übernommen.