Friedrichshain: Frauen von Frauen überfallen

Freitag, 25. Juli 2014
Pressemeldung der Berliner Polizei

Zu einem Überfall auf vier 19-jährige Frauen kam es gestern Abend in Friedrichshain. Um kurz nach 21 Uhr wurden die Frauen von zwei weiblichen Personen in der Warschauer Straße angesprochen und zur Herausgabe von Geld aufgefordert. Als sie der Aufforderung nicht nachkamen und ihren Weg fortsetzen wollten, wurden sie von den beiden Täterinnen geschubst und getreten. Eine der Unbekannten versuchte, die Halskette einer 19-Jährigen abzunehmen, was jedoch nicht gelang. Einer weiteren Begleiterin wurde eine Zigarette am Körper ausgedrückt und in das Gesicht geschlagen, nachdem das Entreißen ihrer Handtasche misslang. Als Passanten auf das Geschehen aufmerksam wurden, flüchteten die beiden Räuberinnen ohne Beute in Richtung Kopernikusstraße. Die 19-Jährige, der in das Gesicht geschlagen wurde, begab sich zu einer ambulanten Behandlung in ein Krankenhaus. Ein Raubkommissariat der Direktion 5 ermittelt.