Friedrichshain: Autodiebe in der Wilhelm-Stolze-Straße festgenommen

Montag, 2. März 2015
Pressemeldung der Berliner Polizei

In den Morgenstunden des 27. Februars nahmen Polizeibeamte in einer Friedrichshainer Wohnung drei mutmaßliche Autodiebe fest. Vorausgegangen waren umfangreiche Ermittlungen der Polizei und Staatsanwaltschaft zu mehr als 20 entwendeten Pkw der Marke „Volkswagen“ verschiedenster Modelle im gesamten Berliner Stadtgebiet. Elf der entwendeten Kfz wurden durch Polizeibeamte auf öffentlichem Straßenland geparkt entdeckt und sichergestellt. Bei Durchsuchungsmaßnahmen in der Wilhelm-Stolze-Straße beschlagnahmten die Ermittler umfangreiches Beweismaterial, u.a. Kfz-Teile und Manipulations-Werkzeug. Die drei Tatverdächtigen, im Alter von 27, 30 und 40 Jahren wurden einem Richter vorgeführt. Der 27-Jährige und der 30-Jährige erhielten Haftbefehle. 
Die Ermittlungen bei der Kriminalpolizei in der Direktion 5 dauern an.