Friedrichshain: Acht Verletzte bei Verkehrsunfall mit Polizeifahrzeug

Mittwoch, 10. September 2014
Pressemeldung der Berliner Polizei

Mehrere Verletzte gab es bereits gestern Vormittag bei einem Verkehrsunfall in Friedrichshain. Nach bisherigen Erkenntnissen war ein Funkwagen mit Blaulicht und eingeschaltetem Martinshorn gegen 10.40 Uhr in der Petersburger Straße in Richtung Landsberger Allee unterwegs. An der Mühsamstraße bog das Polizeifahrzeug nach links ab. Dabei kam es zu einem Zusammenstoß mit einem „Renault“ einer 28-Jährigen, die die Petersburger Straße in Richtung Bersarinplatz befuhr. Bei der Kollision erlitten die „Renault“-Fahrerin und ihre drei Insassinnen, zwei 20-Jährige und eine 23-Jährige, leichte Verletzungen. Der Fahrer des Funkwagens sowie zwei Mitfahrer wurden ebenfalls leicht verletzt. Einen 49 Jahre alten Polizeibeamten, der ebenfalls im Funkwagen saß, brachten Rettungssanitäter mit schweren Verletzungen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 5 übernahm die Ermittlungen.