Zwei Frauen am Traveplatz rassistisch beleidigt

Montag, 26. August 2013
Pressemeldung der Berliner Polizei

Zwei Frauen wurden gestern Abend in Friedrichshain von Unbekannten wegen ihrer Herkunft beschimpft. Die 33- und 29-Jährigen befanden sich mit ihren Kindern gegen 18.15 Uhr auf einem Spielplatz in der Jessnerstraße, als eine etwa fünfköpfige Gruppe vorbei kam. Nach Zeugenangaben beleidigte eine Frau aus dieser Gruppe die beiden Mütter. Anschließend flüchtete die Gruppe. Die Ermittlungen wegen des Verdachts der Hasskriminalität führt der Polizeiliche Staatsschutz des Landeskriminalamtes.