Verkehrsunfall mit Taxi in der Singerstraße

Montag, 5. August 2013
Pressemeldung der Berliner Polizei

Heute früh ereignete sich in Friedrichshain ein Verkehrsunfall, infolge dessen zwei Personen verletzt sowie zwei Fahrzeuge beschädigt wurden. Ein 35-jähriger Taxifahrer befuhr gegen 4.30 Uhr mit seinem „Mercedes“ die Singerstraße und übersah an der Lichtenberger Straße den vorfahrtsberechtigten „Skoda“ einer 57-Jährigen. Folglich stießen die Fahrzeuge derart gegeneinander, dass beide Wagen fahrunfähig von der Feuerwehr an den Fahrbahnrand geschoben und die beiden Insassen von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden mussten. Derweil die Frau dort zunächst stationär verbleibt, konnte der Taxifahrer nach einer ambulanten Behandlung wieder entlassen werden.