Straßenräuber in der Straße der Pariser Kommune festgenommen

Sonntag, 3. März 2013
Pressemeldung der Berliner Polizei

Nicht weit kam ein Räuber in der vergangenen Nacht mit seiner Beute in Friedrichshain. Gegen 1.40 Uhr bedrängten zwei Männer einen 19-Jährigen in der Straße der Pariser Kommune Ecke Lange Straße, schlugen ihm ins Gesicht und bedrohten den jungen Mann mit einer Bierflasche. Anschließend raubten die Männer dem 19-Jährigen die Geldbörse, nahmen sich das Geld heraus und flüchteten mit ihrer Beute. Der Überfallene rief einen in der Nähe wohnenden Bekannten um Hilfe, verfolgte das Duo und hielt mit seinem Freund den Räuber im Alter von 34 Jahren bis zum Eintreffen der Polizei fest. Sein Komplize konnte derweil flüchten. Der Festgenommene wurde einem Raubkommissariat der Polizeidirektion 5 überstellt.