Spätkauf in der Yorckstraße überfallen

Freitag, 16. August 2013
Pressemeldung der Berliner Polizei

Zwei maskierte Täter haben in der vergangenen Nacht ein Geschäft in der Yorckstraße in Kreuzberg überfallen. Gegen 2.15 Uhr betraten die Täter den „Spätkauf“, sprühten dem 55-jährigen Angestellten Pfefferspray in die Augen, entnahmen zwei Geldkassetten und flüchteten in Richtung Yorckbrücken. Der Angestellte erlitt eine leichte Augenreizung. Die Kriminalpolizei ermittelt.