SEK vollstreckt Haftbefehl in der Sorauer Straße

Freitag, 2. August 2013
Pressemeldung der Berliner Polizei

Nach intensiven Ermittlungen des Polizeiabschnitts 53 vollstreckten Beamte des Spezialeinsatzkommandos heute Nachmittag in Kreuzberg einen auf Antrag der Staatsanwaltschaft Berlin erlassenen Haftbefehl. Der 33-Jährige wurde gegen 17.30 Uhr in der Sorauer Straße verhaftet. Er ist dringend verdächtig, in den vergangenen Wochen über 15 Straftaten, darunter Körperverletzung, gefährliche Körperverletzung, Bedrohung, und Verstoß gegen das Waffengesetz begangen zu haben. Zuletzt soll der 33-Jährige in der Nacht zum 25. Juli mehrere Passanten in der Görlitzer Straße angegriffen und verletzt haben - einem Opfer hat er nach bisherigen Erkenntnissen mit einem Messer Schnittverletzungen zugefügt. Er soll morgen einem Richter zur Verkündung des Haftbefehls vorgeführt werden.