Radfahrer kollidieren auf der Bergmannstraße

Dienstag, 22. Oktober 2013
Pressemeldung der Berliner Polizei

Beim Zusammenstoß zweier Radfahrer gestern Abend in Kreuzberg zog sich einer der Männer Verletzungen zu, die stationär in einer Klinik behandelt werden mussten. Ersten Erkenntnissen zufolge war ein offensichtlich angetrunkener 37-Jähriger gegen 20.20 Uhr aus einer Grundstückseinfahrt der Bergmannstraße gefahren und war dort mit einem gleichalten Radler kollidiert, der daraufhin stürzte und sich an Schulter und im Gesicht verletzte. Der mutmaßliche Unfallverursacher musste sich einer Blutentnahme unterziehen.