Radfahrer in der Lichtenberger Straße von Auto angefahren

Freitag, 21. Juni 2013
Pressemeldung der Berliner Polizei

Bei einem Verkehrsunfall in Friedrichshain hat heute Vormittag ein 34-jähriger Radfahrer schwere Kopfverletzungen erlitten und wird derzeit stationär in einem Krankenhaus behandelt. Gegen 10.20 Uhr wollte eine 32-Jährige mit ihrem Fahrzeug von der Singerstraße nach links in die Lichtenberger Straße abbiegen und stieß hierbei mit dem 34 Jahre alten Radfahrer zusammen. Der Mann wollte gerade die Lichtenberger Straße überqueren, als er von dem Auto erfasst wurde, gegen die Motorhaube prallte und anschließend auf die Fahrbahn geschleudert wurde.