Obdachloser in der Straße der Pariser Kommune geschlagen und ausgeraubt

Freitag, 20. September 2013
Pressemeldung der Berliner Polizei

Drei Unbekannte haben vergangene Nacht einen Obdachlosen in Friedrichshain beraubt. Der 51-Jährige hatten gegen 23.45 Uhr sein Nachtdomizil auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der Straße der Pariser Kommune aufgeschlagen, als er von drei Unbekannten geschlagen, getreten und schließlich seines Bargeldes beraubt wurde. Der Mann blieb unverletzt.